Produktovrstellung
Intex Challenger

Das Intex Challenger ist ein reines Badeboot. Das Challenger gibt es in drei Größen, für ein bis drei Personen.

Intex Challenger 2

Intex Challenger 2

Intex Challenger 3

Intex Challenger 3

Modell:
Personenanzahl:
Länge:
Breite:
Gewicht:
Packmaß:
Max. Zuladung:
Betriebsdruck:
Material:
Max. Zulassung Motor:

Challenger 2
2
236 cm
114 cm
7 kg
41x15x54 cm
170 kg
0,035 bar
PVC


Modell:
Personenanzahl:
Länge:
Breite:
Gewicht:
Packmaß:
Max. Zuladung:
Betriebsdruck:
Material:
Max. Zulassung Motor:

Challenger 3
3
295 cm
137 cm
9 kg
41x24x61 cm
250 kg
0,035 bar
PVC
1,5 PS

Einsatzgebiet und Fahreigenschaften des Intex Challenger

Das Badeboot ist ausschließlich für den Einsatz als Badeboot in ruhigen Gewässern gedacht. Aufgrund seiner auffallenden gelben Farbe ist das Challenger gut sichtbar und daher für Kinder besonders gut geeignet. Außerdem ist es das leichteste Boot unter den Intex Badebooten, was Transport und Handhabung erleichtert. Im Vergleich zu den anderen Intex Schlauchbooten hat es den geringsten Betriebsdruck. Somit ist das Boot weniger steif und für eine längere Fortbewegung weniger gedacht.

Features der Intex Challenger Reihe

Das Challenger besitzt drei separate Luftkammern, eine innere und äußere Luftkammer sowie eine Bodenkammer. Die getrennten Luftkammern geben dem Badeboot mehr Sicherheit. Falls eine Kammer kaputtgehen sollte, ist es immer noch möglich sicher ans Land zu kommen. Je nach Luftkammer werden diese über ein Stopfen- oder Boston-Ventil mit Hilfe der mitgelieferten Luftpumpe aufgepumpt. Boston-Ventile sind 2-Wege-Schraubventile, die ein sicheres und schnelles Ein- und Ablassen der Luft erlauben. Für eine einfache Handhabung sind die Modelle des Challenger mit einem Halteseil rund um das Boot sowie einen Haltegriff am Bug ausgestattet. Außerdem besitzen alle Modelle zwei Ruderdollen, also wo die Ruder eingeschoben werden, um komfortabel rudern zu können. Im Vergleich zum Challenger 1 und 2 besitzt das Challenger 3 zusätzlich zwei aufblasbare Sitzkissen sowie eine Vorbereitung für eine Motorhalterung, um das Badeboot mit einem kleinen Motor antreiben zu können.

Intex Excursion 4 und Intex Excursion 5 im Vergleich

Das Excursion 5 hat sogar vier Angelhalterungen. Darüber hinaus bietet das Excursion das höchste Maß an Komfort und Bequemlichkeit unter den Intex Badebooten. Dies ist nicht nur des großzügigen Platzangebots geschuldet, sondern auch der zwei großen aufblasbaren Sitzflächen inklusiver Sitzlehne. Das Excursion 5 hat im Vergleich zum Excursion 4 noch eine zusätzliche Sitzfläche in der Mitte des Bootes. Der große Vorteil gegenüber dem Seahawk oder dem Challenger sind die Sitzlehnen und, dass sich die Sitzeflächen am Boot mittels eines Klippverschlusses befestigen lassen. Das Excursion 5 bietet Platz für bis zu fünf Erwachsenen. Jedoch ist es komfortabler mit 4 Erwachsenen oder 3 Erwachsenen mit 2 Kindern, falls etwas Proviant und Badesachen auf das Boot mitgenommen werden sollen. Das Excursion 4 bietet entsprechend Platz für eine Person weniger an. Wer maximalen Platz und möglichst viele Leute auf das Boot mitnehmen möchte, sollte das Intex Excursion 5 nehmen. Es ist mit seiner Abmessung einen halben Meter länger als das Excursion 4 und trägt 100 kg mehr. Ansonsten stellt das Excursion 4 eine preisgünstigere Alternative dar.

Mitgeliefertes Zubehör

Jedes Challenger Schlauchboot enthält folgendes Zubehör:
• 2 x Aluminium Doppelpaddel
• Luftpumpe
• Reparaturset

Fazit zum Intex Challenger

Das Challenger ist das günstigste Badeboot vom Hersteller Intex. Im Vergleich zu den anderen Badenbooten von Intex (z.B. Seahawk und Excursion) hat es die geringste Nutzlast und den geringsten Betriebsdruck. Als Badeboot für Kinder ist es optimal, da es nicht nur sehr günstig, sondern auch sicher und gut sichtbar. Für Erwachsene wäre alleine aufgrund des höheren Betriebsdrucks das Seahawk oder das Excursion zu empfehlen.

Weitere Informationen auf unserer Herstellerübersicht oder auf der Herstellerseite von Intex.

Erfahrungen zum Intex Challenger?

Dann nutzt die Kommentarfunktion, um deine Erfahrungen mit dem Schlauchboot zu teilen. Auch Fragen sind herzlich willkommen. Wir antworten Euch gerne!

Schreibe einen Kommentar