20.05.2018

Paddeltour auf den Seen
um Rheinsberg

Die Möglichkeiten für eine Kanutour auf der Mecklenburgische Seenplatte sind nahezu grenzenlos. Diese kurze Tagestour, die sich ideal an einem Vor- oder Nachmittag paddeln lässt, führt uns zur südlichen Grenze der Mecklenburger Seenplatte. Neben der ruhigen Natur und den wunderschönen Seenlandschaften ist das Rheinsberger Schloss zweifelsohne das Highlight auf dieser Kanufahrt.

Dauer

2 -4 Stunden

Saison

April - Oktober

Kultur

Schloss Rheinsberg, Hafendorf

ÖPNV

RE und Bus

Landschaft

Seen mit dichten Wäldern, Insel Remus

Lärm

kein Verkehrslärm

Auf dieser Tour waren wir mit dem Gumotex Swing 2 unterwegs. Es ist ein aufblasbares 2 Personen Schlauchkajak und ist ideal für Ausflüge auf Seen wie die der Mecklenburgischen Seenplatte. Erfahrt über das Gumotex Swing 2 mehr im folgenden Artikel.

Rheinsberg ist eine kleine Stadt im Norden Brandenburgs mit etwas mehr als 8000 Einwohnern, welche dank seines Schlosses auch überregional bekannt ist. Das Schloss gilt als Musterbeispiel des  Friderizianischen Rokokos und diente sogar dem berühmten Schloss Sanssouci in Potsdam als Vorbild. Ein Besuch des Schlosses vor oder nach der Tour lohnt sich als auf jeden Fall.

Anfahrt nach Rheinsberg

Rheinsberg liegt etwa 110 km nordwestlich von Berlin und lässt sich auch mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln recht gut erreichen. Von Berlin aus gibt es mit dem RB54 eine direkte Bahnverbindung, die mehrmals täglich verkehrt. Alternativ erreicht ihr Rheinsberg noch öfter am Tag aus Berlin, in dem ihr bis nach Gransee den Regionalzug nimmt und mit dem Bus 764 weiterfährt. Dieser Bus fährt sogar bis zu Schloss Rheinsberg, wo der Startpunkt unserer Paddeltour sich befindet.

Der Bahnhof liegt ansonsten ungefähr 1km vom Wasser entfernt, was man auch zu Fuß bewerkstelligen kann. Dafür kommt ihr auf dem Weg vom Bahnhof zum Ufer am Schlosspark an einem Lidl vorbei, wo ihr gegeben falls noch euer Proviant auffüllen könnt. Bei der Anreise mit dem Auto stellt ihr euer Auto am besten auf eines der Parkplätze auf der Rhinstraße ab. Da wir mit unser eigenem aufblasbarem Kajak anreisen, bauen wir es direkt am Ufer des Schlossparks auf. Falls ihr nicht mit eigenem Boot anreist, empfehlen wir euch den Verleih Rheinsberger Adventure Tours, da dieser sich direkt am Schlosspark befindet.

Unsere Kanutour nähe Rheinsberg

Wir setzen also unser Boot am Schlosspark zu Wasser und paddeln auf den Grienericksee. Gleich neben uns befindet sich auch schon das Schloss Rheinsberg und dementsprechend entfernen wir uns beim Herauspaddeln auf dem See nicht allzu fern vom Ufer, da wir es natürlich auch von der Nähe bestaunen möchte. Gerade vom Wasser aus wirkt das Schloss bei gutem Wetter regelrecht malerisch. Kein Wunder, dass der damalige Kronprinz Friedrich der Große hier die glücklichste Zeit seines Lebens verbracht hatte.

gumotex_swing2_lukendeckel
Unser Gumotex Swing 2 Schlauchkajak haben wir am Ufer des Schlossparks aufgebaut.

Schon nach den ersten Paddelschlägen hat sich die Tour für uns also voll gelohnt. Doch keine Sorge; obwohl wir schon zu Beginn unserer Tour das Highlight gesehen haben, wissen wir, dass mit der Insel Remus auf dem Rheinsberger See und dem Hafendorf noch zwei weitere sehenswerte Ziele auf uns warten. Und schließlich gibt es auch noch die beiden Seen zu erkunden.

Start unserer Tour ist der Schlosspark in Rheinsberg.

Wir paddeln zunächst weiter auf den relativ überschaubaren Grienericksee Richtung Norden zum Rhin-Kanal, der den See mit dem Rheinsberger See verbindet. Oft wird übrigens der Grienericksee mit dem Rheinsberger See verwechselt. Man könnte nämlich zurecht vermuten, dass das Schloss Rheinsberg am Rheinsberger See liegt. Dem ist aber nicht so, denn das Schloss liegt man Grieneriksee.

schloss rheinsberg
Das Rheinsberger Schloss ist das Highlight unserer Tour .
paddeln rheinsberg
Das Ufer des Grienericksees ist durch Wälder und der Stadt Rheinsberg geprägt.

Das Seenbild ist durch Wäldern und der der Stadt Rheinsberger mit seinem imposantem Schloss geprägt. Wir begegnen einige Motorboote, die aber wenig stören. Aufpassen sollte man aber auf dem kurzen Abschnitt des Rhin-Kanals, der zwar breit genug ist, aber wo eben auch mal größere Boote unterwegs sind. Daher solltet ihr euch hier ziemlich nah am Ufer mit dem Boot halten. Wir haben zunächst nicht daran gedacht, sondern genießen die Sonne und lassen uns ein wenig treiben bis plötzlich uns ein Schiffshorn eines passierenden Bootes von hinten darauf aufmerksam macht, dass er so nicht vorbeikommen kann.

Der Rhin-Kanal verbindet die beiden Seen Grienericksee und Rheinsberger See miteinander.

Da der Kanal weit weniger als 1 km lang ist, sind wir auch schnell auf dem nächsten See angelangt, dem Rheinsberger See. Dieser gefällt uns richtig gut, denn Wälder prägen überwiegend die Ufer und wir haben das Gefühl mehr und mehr in die Natur einzutauchen. Zu unserer rechten Seite liegt das Hafendorf Rheinsberg, welches wir zunächst nicht ansteuern, sondern uns für den Rückweg aufheben. Zunächst möchten wir nämlich zu der Insel Remus, um dort ein kleines Picknick einzulegen. Die Insel liegt genau in der Mitte des Sees und auf ihr soll sich im 13. Jahrhundert eine slawische Burg befunden haben. Sichtbare Überreste sind leider nicht mehr vorhanden und ein dichter Wald prägt die Insel heute. Das Ufer ist mit Schilf bewachsen, doch einige Einschnitte bieten geeignete Anlegestellen für Kanufahrer. Wir finden nicht weit vom Ufer einen umgekippten Baumstamm, der uns als Bank für unsere Mittagspause dient. Wenn ihr die Kanutour im Hochsommer unternimmt, bietet sich die Insel regelrecht für Pausen an, denn die zahlreichen Bäume spenden natürlich hier viel Schatten.

rheinsberg see paddeltour
Dichte Wälder prägen das Bild des größeren Rheinsberger Sees.
mecklenburgische seen kanufahren rheinsberg
Das Ufer ist mit Schilf bewachsen, aber einige Stellen eignen sich zum Anlegen mit Kajak.
rheinsberger see insel remus
Viel Schatten und Grün findet man auf der Insel vor.

Gestärkt geht es dann weiter und wir möchten aus Neugier zumindest einmal komplett um die Insel paddeln, um uns auch ein Bild von der anderen Seite zu machen. Und siehe dort, am Nordufer hätte es auch nochmal eine richtig gute Stelle für unsere Mittagspause gegeben, mit weniger dichten Wald, aber dafür mit einer richtigen Wiese, die ideal für das Ausbreiten einer Picknick gewesen wäre. Falls wir nochmal eine Kanutour auf dem See machen, werden wir also auf jeden Fall hier unsere Pause einlegen.

paddeltour ab rheinsberg
Auch die Nordseite der Insel würde sich ideal für eine Pause anbieten.

Nachdem wir dann die Insel einmal umrundet haben, treten wir den Rückweg mit einem Abstecher in das Rheinsberger Hafenviertel an. Übrigens umzudrehen ist hier aber kein Muss, denn die schöne Natur setzt sich über viele weitere Seen fort. Wer ihr also Lust und Zeit habt, könnt ihr die Tour ausweiten und sogar eine mehrtägige Kanutour auf der mecklenburgische Seenplatte daraus machen. Durch die angelegten Kanäle und Schleusen könntet ihr theoretisch bis zur Nordsee paddeln.

brandenburg paddeln
Weitere Kajaker nutzen den sonnigen Vormittag für eine Tour.

Das Hafendorf Rheinsberg ist auf unserem Weg von der Insel schon bald deutlich in der Ferne an den markanten Leuchtturm zu erkennen. Wer braucht auf solch einen kleinen See eigentlich einen Leuchtturm, mag man sich schnell fragen. Das Hafendorf ist noch nicht so alt. Es entstand Anfang der 2000er, wo zuvor ein altes FDGB-Hotel aus DDR-Zeiten stand. Dieses wurde gesprengt und heute stehen hier zahlreiche Holzhäuschen im skandinavischen Fachwerkstil, die als Ferienhäuser genutzt werden. Der Leuchtturm wurde als Wahrzeichen und Aussichtsturm für Besucher gebaut.

Wir paddeln also ein wenig durch das Hafendorf und uns gefällt der skandinavische Stil sehr und lässt uns an unsere nächste Kanutour in Schweden träumen.  Für Paddelbegeisterte, die nicht unbedingt das Zelten mögen und dennoch auf einer mehrtägigen Kanutour gehen möchten, ist das Hafendorf sicherlich auch ein heißer Tipp für eine nächtliche Unterkunft. 

hafendorf rheinsberg
Einfahrt in das Hafendorf mit dem Leuchtturm als Wahrzeichen.
kanutour brandenburg
Das Hafendorf Rheinsberg ist Anfang der 2000er enstanden.
skandinavische ferienhäuser
Ferienhäuser im skandinavischen Fachwerkstil.

Nachdem kurzen Besuch des Hafendorf geht es dann über den Rhin-Kanal wieder zurück auf den Grienericksee, wo wir nochmal aus der Ferne das Rheinsberger Schloss bestaunen dürfen. Angekommen am Schlosspark endet schließlich unsere Rundtour und wir blicken auf einen wunderschönen Vormittag zurück.

Die Mecklenburgische Seenplate ist einfach perfekt für jegliche Art von Paddeltouren. Bei dieser Tour haben wir ein paar Sehenswürdigkeiten der Stadt Rheinsberg mit zwei wunderschönen Seen kombiniert, was eine echt gute Abwechslung für uns darstellte. Wir können euch nur empfehlen, diese schöne Region in Norddeutschland mal selbst mit dem Kanu zu entdecken.

Inspirationen für weitere Touren in Brandenburg gibt es in unserem Leitartikel Kanutouren in Brandenburg.

Geschrieben von Christian

Christian liebt durch das Kajaken die Natur aus einer anderen Perspektive zu entdecken und Ruhe auf dem Wasser zu finden.  Seine Touren und Erfahrungen zu Boote und Ausrüstungen veröffentlicht er hier auf Paddelventure.

Weitere Paddeltouren in der Umgebung

Neben einer Paddeltour bei Rheinsberg haben wir auch schon andere tolle Paddelgebiete in näherer Umgebung ausfindig machen können, wo folgende Tourenberichte bereits in unserem Blog erschienen sind.

3-Seen-Tour auf den Mecklenburger Seeplatte

Für eine ausgiebige Tagestour im Mitten der Mecklenbugische Seenplatte empfehlen wir euch die 3-Seen-Rundfahrt, auf der ihr den Rätzsee, Labussee und Gobenowsee entdeckt.

Zum Tourenbericht der 3-Seen-Rundfahrt

kanutour mecklenburger seenplatte

Paddeln in Berlin vom Treptow zum Tiergarten

Berlin ist nicht nur Großstadttubel, sondern dank seiner zahlriechen Wasserwege auch ein richtig guter Platz für Freizeitpaddler. Entdeckt doch mal unsere Hauptstadt von einer ganz anderen Seite vom Wasser aus.

Zum Tourenbericht Kanufahren in Berlin

berlin fernsehturm

Kanufahren im Spreewald

Der Spreewald zählt zu eines der schönsten Paddelregionen Deutschlands. Dank seiner schmalen Kanäle herrschen hier so gut wie immer perfekte Paddelbedingungen und somit ist eine Paddeltour hier besonders auch für Familien interessant.

Zum Tourenbericht Paddeln im Spreewald

Folgt uns auf Facebook und verpasst keinen Tourenbericht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Paddleventure Newsletter

Verpasse keinen Tourenbericht mehr!

Anmeldung